Jahreskurs Horse Agility in Oftringen

Dieser Jahreskurs ist für diejenigen interessant, die das Horse Agility wirklich von der Basis aus erlernen möchten. In diesem Jahreskurs Horse Agility der IG Horse Agility Schweiz eignen Sie sich fundierte theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten zum Horse Agility an. Innerhalb eines Jahres kann das Horse Agility aufgebaut und weiter gefördert werden. Die fünf Kurse sind alle aufeinander aufgebaut. Es handelt sich dabei immer um 2-Tageskurse.

 

  1. Kurs: Bodenarbeit

  2. Kurs: Arbeit mit Hindernissen am Strick

  3. Kurs: Freiheitsdressur

  4. Kurs: Arbeit mit Hindernissen frei

  5. Kurs: Repetition der einzelnen Kursthemen und Arbeit mit Hindernissen frei

 

Der Jahreskurs ist für alle Niveaus und Equiden (mind. 3 Jahre alt) offen. Es wird individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer/in eingegangen. Es wird zu jedem Kurs ein passendes Skript abgegeben. Zwischen den Kursen darf der Teilnehmer/in die Kursleiterin jederzeit um Hilfe fragen. Die Teilnehmer/innen erhalten nach vollständig durchlaufenem Jahreskurs ein Zertifikat.

 

Kursleitung:

Sonja Ruffieux  www.horse-balance.ch / Präsidentin der IG Horse Agility Schweiz

 

Teilnehmerzahl:

Mind. 6, max. 9 Teilnehmer/innen

 

Ort:

Stall Suter, Stampfistrasse 3, 4665 Oftringen, www.pferdebox.ch

Daten:

30. + 31.03.2019: Kurs 1, Bodenarbeit

25. + 26.05.2019: Kurs 2, Arbeit mit Hindernissen am Strick

17. + 18.08.2019: Kurs 3, Freiheitsdressur

19. + 20.10.2019: Kurs 4, Arbeit mit Hindernissen frei

23. + 24.11.2019: Kurs 5, Repetition der einzelnen Kursthemen und Arbeit mit Hindernissen frei       

Nennschluss: 

1. März 2019

 

Preise:

Mitglieder IG Horse Agility Schweiz:

Pro Kurs: CHF 400.00 / Gesamttotal: CHF 2 000.00

 

Nicht-Mitglieder IG Horse Agility Schweiz:

Pro Kurs: CHF 450.00 / Gesamttotal: CHF 2 250.00

 

(Es wird jeweils pro Kurs bezahlt)

Die Boxenpreise, Unterkunft und Verpflegung sind im Preis nicht eingerechnet.

Achtung! Es sind nur 4 Gastboxen mit Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Pferde die am Abend wieder nach Hause gehen, stehen tagsüber auf Paddocks oder Weiden. 

 

Zuschauer:

Pro Tag CHF 50.00

Informationsdossier
zum
Download
pdf-ICON.jpg

KURS 1

Bodenarbeit

In diesem ersten Kurs schaffen wir die Basis für das Horse Agility. Das Pferd soll alle Bodenarbeitsübungen am lockeren Strick und aufmerksam dem Führer gegenüber ausüben.

  • Wie Pferde sehen & das Pferdegehirn

  • Wichtige Elemente in der Pferdeausbildung

  • Wie Pferde lernen

  • Loben

  • Korrekturmassnahmen

  • Ausrüstung und Hilfengebung

  • Aufbau und Ablauf einer Lektion

  • Gewöhnung an die Gerte

  • Kopf senken

  • Die Halsbiegung

  • Die 5 Führpositionen

  • Tempounterschiede & Gangartenwechsel

  • Distanz entwickeln

  • Der Handwechsel

  • Wendungen & Volten

  • Rückwärtsrichten

  • Das freie Stehen

  • Heranrufen des Pferdes

  • Weichen der Hinterhand

  • Weichen der Vorhand

  • Die Vorhandwendung

  • Die Hinterhandwendung

  • Vorwärts-Seitwärts

  • Volltraversale

  • Seitwärts gelockt

  • Forcierter Appell

  • Desensibilisierung

  • usw.

KURS 2

Arbeit mit Hindernissen am Strick

In diesem zweiten Kurs wird die Basis an den Hindernissen erarbeitet. Das Pferd soll alle Hindernisse ruhig und gelassen im Schritt und im Trab am Strick absolvieren. Je nach Niveau besteht die Möglichkeit, einige Hindernisse bereits frei zu absolvieren. 

  • Repetition der Themen aus dem Bodenarbeitskurs

  • Erarbeitung der Hindernisse am Strick im Schritt & Trab

  • Stangenarbeit

  • Rückwärts durch Stangen

  • Der Slalom

  • Die Plane

  • Der Torbogen

  • Das Podest

  • Die Brücke

  • Die Wippe

  • Der Flattervorhang

  • Der Engpass

  • Das Schlangental

  • Der Tunnel

  • Der Sprung

  • Hindernisse rückwärts erarbeiten

  • usw.

KURS 3

Freiheitsdressur

In diesem dritten Kurs widmen wir uns voll und ganz der Freiheitsdressur. Es wird die Basis für das freie Arbeiten geschaffen.

 

  • Repetition der Themen aus dem 1. und 2. Kurs

  • Das freie Mitlaufen in den verschiedenen Führpositionen

  • Das freie Anhalten und das ruhige Stehen

  • Das Rückwärtsrichten

  • Volten und Wendungen

  • Der freie Handwechsel aus der Führposition 2

  • Kombinationen

  • Führposition 4 – Longierposition frei

  • Weichen der Hinterhand & Vorhandwendung frei

  • Weichen der Vorhand & Hinterhandwendung frei

  • Vorwärts-Seitwärts frei

  • Seitwärts gelockt frei

  • Forcierter Appell

  • usw.

KURS 4

Arbeit mit Hindernissen frei

Im vierten Kurs werden die Hindernisse frei erarbeitet.

 

  • Repetition der Themen aus dem 1., 2. und 3. Kurs

  • Erarbeitung der Hindernisse frei im Schritt & Trab und evt. im Galopp (je nach Niveau)

  • Stangenarbeit frei

  • Rückwärts durch Stangen frei

  • Der Slalom

  • Die Plane

  • Der Torbogen

  • Das Podest

  • Die Brücke

  • Die Wippe

  • Der Flattervorhang

  • Der Engpass

  • Das Schlangental

  • Der Tunnel

  • Der Sprung

  • Der Reifensprung

  • Erarbeitung eines Parcours

  • verschiedene Schwierigkeitsgrade

KURS 5

Repetition der Kursthemen

und Arbeit mit Hindernissen frei

In diesem letzten Kurs werden nochmals alle Themen der einzelnen Kurse repetiert. Wo sind noch Probleme und wie können diese gelöst werden? 

 

Ausserdem wird natürlich weiter frei an den Hindernissen gearbeitet. Die Hilfengebung wird nochmals verfeinert und es werden Parcours absolviert im Schritt, Trab und evt. im Galopp (je nach Niveau). Ebenfalls werden die Hindernisse kombiniert und erschwert.  

ABSCHLUSS

ZERTIFIKAT

IG Horse Agility Schweiz

c/o Sonja Ruffieux

Hauptstrasse 26

CH-1716 Plaffeien

  • Facebook - Black Circle

© 2018 by IG Horse Agility Schweiz